N wie Nachtaktiv

Ich gehöre zu den Nachteulen, die lieber lange schlafen und dafür spät abends noch produktiv sein können. Insofern ist es nur konsequent, dass ich auch die Eindrücke einer herannahenden Nacht einmal verarbeiten musste.

Die Nacht
Barcelona, Zimmer mit Meerblick, 2005, überarbeitet 2020

Wolkenlos
Ganz unverschleiert
Bricht die Nacht zu mir herein
Durch mein Fenster
Sieht sie sanft
Lässt mich ganz gelassen sein
Fragt nicht
Wie der Tag gewesen
Was mich grämt und was mich freut
Zeigt mir nur
Nichts ist es wert
Dass man es allzu lang bereut
Ihr Schweigen lässt
Den Zorn verschwinden
Ihre Klarheit macht mir Mut
Dunkelheit
Bringt mich zum Träumen
Irgendwann wird alles gut
Endet schließlich
In der Wärme
Mit der mich der Schlaf empfängt
Sterne stehen
Hell am Himmel
Wenn die Nacht den Tag verdrängt

Veröffentlicht von Eva

Texterin und Poetin. Wertschätzung mit Worten und Wirtschaftswissen mit Leichtigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: