M wie Markt und Straßen

Oft habe ich in diesem Jahr auf Spaziergängen an das Gedicht „Weihnachten“ von Joseph von Eichendorff denken müssen. Schon lange vor dieser Adventszeit, aber mit dem neuerlichen Lockdown ist es präsenter denn je. Grund genug, es etwas umzuschreiben und den Worten, die seit der Grundschule in meinem Kopf festsaßen, eine neue Richtung zu geben. Markt„M wie Markt und Straßen“ weiterlesen

C wie Corona-Zeit

Im Frühjahr, im Lockdown, habe ich ein paar Zeilen von John Lennons „Imagine“ umgedichtet. Der Lockdown kam am Tag, nachdem unser Kindergarten wegen Fortbildung geschlossen war. Am Freitag ist der nächste Schließtag dieser Art – hoffentlich gibt es da keinen Kausalzusammenhang. Bleibt gesund! Imagine – Corona Version Frei nach „Imagine“ von John Lennon, 2020 Imagine„C wie Corona-Zeit“ weiterlesen