Gedichteblog

Von A wie Alltag bis Z wie Zweisamkeit

M wie März 2021

Ein reimfreier Blick zurück auf den März. Der April ist schon über eine Woche alt und was fehlt, ist der Märzrückblick. Tatsächlich liegt das daran, dass dieser Monat gut gefüllt war. Neben Alltagsjob, Ostervorbereitung und eingeschränkter Kita-Betreuung gab es unverhofft erste Aufträge als Texter und die schöne töchterliche „Pflicht“, meinen Eltern wenigstens ein bisschen Feierstimmung„M wie März 2021“ weiterlesen

O wie Ode an den…

… mehr wird nicht verraten. Ich mag sie sehr, diese Tierchen… Ode an den …Zuhause, 2021 Die kleine Raupe Nimmersattfraß alles bis zum letzten BlattDoch es soll auch Kleintier gebendas lässt die guten Dinge lebenSo fand ich auf dem Speicher einen Turmaus Büchern meiner Kindheit, darauf ein WurmIch hielt’s für ein Wunder, alle unversehrtkein Loch„O wie Ode an den…“ weiterlesen

B wie Besonderes Geschenk

Das größte Geschenk ist jenes, welches von Herzen kommt und Herzen berührt. Gedichte SchenkenZuhause, 2020 Das Leben hält für uns bereitnicht immer nur Geschenke.Und doch verdient von Zeit zu Zeitein jeder*, dass man ihm gedenke.Dass man ihm widme ein persönliches Wort,dass man ihm zeige einen besonderen Ort,einen Platz im Herzen an dem er wohntoderein Gedicht,„B wie Besonderes Geschenk“ weiterlesen

E wie #ElfchenZumElften 3/21

WeinZuhause, 2021 WeinMelancholisch machendGedanken werden ehrlichDie Flasche ist leerWonne Das #ElfchenZumElften möchte ich als Aktion gerne für alle öffnen, die sich beteiligen wollen. Vielleicht in Zukunft auch mit eingegrenztem Themenfeld, lasst mich gerne wissen, wie ihr darüber denkt. Weitere Informationen sind in der Einladung zusammengefasst. Ich freue mich über alle Teilnehmer! Diese Worte sind –„E wie #ElfchenZumElften 3/21“ weiterlesen

F wie Frauen

Es ist Weltfrauentag – dazu kann ich als Frau schlecht schweigen. Also wage ich einen kurzen Blick auf unsere Natur. Von Klischee bis Ende offen, denn in neun Zeilen lassen sich „die Frauen“ unmöglich umschreiben. Oder? FrauenZuhause, 2021 F antastische WesenR edselig bis belesenA ufregend, wenn sie wollenU naufgeregt, wenn sie sollenE rfrischend reflektiertN ahezu„F wie Frauen“ weiterlesen

S wie Selbstoptimierung

Der Einfluss sozialer Medien auf unser Selbstbild ist unbestritten. Von Gratis-Apps die unsere Selfies optimieren bis hin zum Druck, sich in Entspannung zu üben, ist alles online. Wer gegen den Magerwahn ist, kann gleich zum Liebe-Deine-Fehler-König werden. Aber wo ist eigentlich die Welt dazwischen? Während überall über das „New Normal“ diskutiert wird, frage ich mich,„S wie Selbstoptimierung“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: