V wie Vermissen

Je länger wir uns in Kontakten und Aktivitäten beschränken, desto größer wird spürbar die Sehnsucht aller nach eine Verbesserung der Lage. Und nur wenn wir uns dieses Vermissen auch eingestehen und zugestehen, werden wir gemeinsam die Energie aufbringen, soziale und wirtschaftliche Risse zu kitten und die Post-Pandemie-Welt ein Stückchen besser zu machen. Miteinander und füreinander.„V wie Vermissen“ weiterlesen

W wie Wut im Bauch

Jeder guten Laune liegt eine Quelle zugrunde. Manchmal auch ein brodelnde. Kommt fröhlich ins Wochenende! WUT IM BAUCHZuhause, 2021 W einen wollen, aber einfach leise schreienU nwohlgefühl, ohne viel zu spürenT atendrang, der im Keim erstickt I n sich hinein hörenM ehr Ruhe finden B ewusstsein schaffen, für die guten DingeA uswege skizzieren, in Richtung„W wie Wut im Bauch“ weiterlesen

G wie Glück des Augenblicks

Es braucht nicht immer viele Worte, um zu wissen, wo man hingehört. Glück des AugenblicksZuhause, 2020 Ich seh‘ dich anund lache leise,umarme dichund spüre Glück.So intensivauf eine Weise,dass ich nicht weißwohin damit. Ich kann nicht denkenwas ich fühle,kann nicht erklärenwas das ist.Doch ich bin sicheres ist wahrund noch viel besser,weil du’s bist.