V wie Vermissen

Je länger wir uns in Kontakten und Aktivitäten beschränken, desto größer wird spürbar die Sehnsucht aller nach eine Verbesserung der Lage. Und nur wenn wir uns dieses Vermissen auch eingestehen und zugestehen, werden wir gemeinsam die Energie aufbringen, soziale und wirtschaftliche Risse zu kitten und die Post-Pandemie-Welt ein Stückchen besser zu machen. Miteinander und füreinander.

V wie Vermissen
Zuhause, 2021

Was offenbart uns das Vermissen
der flüchtigen Dinge, die früher unseren Alltag geprägt?

Was offenbart uns die Sehnsucht
nach Nichtigkeiten, über die wir uns so gerne aufgeregt?

Was offenbart uns das Warten
auf Veränderungen, die uns wieder ein Stück weitertragen?

Wer lässt uns das Vermissen offenbaren,
auf dass wir es gemeinsam schaffen, Optimismus zu wagen?

Veröffentlicht von Eva

Texterin und Poetin. Wertschätzung mit Worten und Wirtschaftswissen mit Leichtigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: