A wie Außer-gewöhnlich

Ich wünsche Euch allen ganz viele Glücksmomente. Und alltägliche Freuden, die das Leben außer-gewöhnlich machen. Was das Leben ausmachtZuhause, 2021 Der Alltag macht das Jahr, sagt man.Doch ist da wirklich etwas dran? Was ist mit all den schönen Tagen,den Glücksmomenten die uns tragen? Was ist mit all den kleinen Dingendie uns auch große Freude bringen?„A wie Außer-gewöhnlich“ weiterlesen

S wie Social Media Bubble

Eine oft verschriene „Gefahr“, in der aus meiner Sicht ebenso viele Chancen liegen. Vorausgesetzt, man sucht sie auch. WordPress-Blogs sind hier für mich eine wunderbare Möglichkeit. Unsere SeifenblaseZuhause, 2021 Wir leben in einer Seifenblasedie durch Social Media an Luft gewinnt.Wir fühlen Bestätigung, weil wir sie sehen,irgendwann scheint die Welt nur noch gleichgesinnt. Doch suchen wir„S wie Social Media Bubble“ weiterlesen

V wie Valentinstag

Ich gebe zu, ich habe den Valentinstag bisher immer als kommerzielles, überflüssiges Event empfunden. Aber in diesem Jahr, in dem wir fast zwölf Monate Kontaktbeschränkungen hinter uns haben und keine klare Perspektive vor uns, finde ich jeden Anlass richtig, um liebe Worte weiterzugeben. Mit Dir OhneZuhause, 2021 Mit Dirist jedes Ohneso viel mehrals 1000 Mitohne„V wie Valentinstag“ weiterlesen

J wie Januar 2021

Ganz reimfrei, dafür mindestens genauso persönlich, möchte ich in diesem Jahr Monat für Monat einen Rückblick wagen. Los geht es also! JANUAR Was für ein sonderbarer Start in ein neues Jahr. Wir haben auf Feuerwerk verzichtet (wobei mir persönlich das sehr leichtfällt, bin ich doch mit Wunderkerzen großgeworden), auf große Gesellschaft ebenfalls (auch kein Beinbruch„J wie Januar 2021“ weiterlesen