Heimat – Der Dienstag Dichtet

„Der Dienstag dichtet“ ist eine wunderbare Aktion von Katha kritzelt, der ich mich wöchentlich anschließe, um den Schreibfluss nicht versiegen zu lassen. Nach dem Wohnzimmer zoome ich heute hinaus und werfe einen Blick auf meine Heimat, die ich vor drei Jahren unverhofft dort fand, wo ich sie niemals vermutet hätte.

Heimat
Zuhause, 2021

Als ich Heimat suchte,
wollte ich Vertrautheit finden.
Menschen, die begeistern.
Geschichten, die verbinden.

Als ich Heimat suchte
an einem unbekannten Ort,
wollte ich ankommen und bleiben,
wurde Heimat mehr als ein Wort.

Als ich Heimat suchte
voller Natur, und doch nahe der Stadt,
fand mein Herz ein Zuhause.
Dort, wo Heimat nun einen Namen hat.

Veröffentlicht von Eva

Texterin und Poetin. Wertschätzung mit Worten und Wirtschaftswissen mit Leichtigkeit.

8 Kommentare zu „Heimat – Der Dienstag Dichtet

    1. Ich glaube, das ist eine Frage der Interpretation. Ich bin selbst viele Male umgezogen, ohne mich deshalb bewusst heimatlos zu fühlen. Trotzdem genieße ich es jetzt. Aber wichtig ist aus meiner Sicht nur, dass es Orte gibt – räumlich oder durch Personen bedingt – an denen man sich wohlfühlt. Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: